„Ich verstehe Englisch!” – Mit diesen 6 Podcasts zum Lernen

Podcasts können dich hervorragend beim Sprachenlernen unterstützen. Hier kommen die sechs besten Podcasts auf Englisch.
Artikel Von Sarah Waldmann
„Ich verstehe Englisch!” – Mit diesen 6 Podcasts zum Lernen

Du möchtest mit Überzeugung sagen können: „Ich verstehe Englisch!”? Dann bist du hier genau richtig. Podcasts erfreuen sich momentan größter Beliebtheit, aber hast du auch schon einmal daran gedacht, sie zum Verbessern deiner Sprachkenntnisse zu verwenden?

Von True-Crime-Podcasts über politische Audiosendungen bis hin zu Satirepodcasts findet man im Internet mittlerweile eine riesige Bandbreite an unterhaltsamen und informativen Audioformaten. Dabei musst du dich keineswegs auf deutschsprachige Podcasts beschränken: Wenn du gerade eine neue Sprache lernst oder dein eingerostetes Wissen wieder auffrischen möchtest, sind Podcasts in deiner Zielsprache eine tolle Möglichkeit, deine perzeptiven Fähigkeiten zu schulen und deine Sprachkenntnisse auszubauen.

Wir verraten dir hier deshalb die sechs besten Podcasts zum Lernen, mit denen du daraufhin ganz locker sagen kannst „Ich verstehe Englisch”! Manche davon richten sich gezielt an Lernende, andere sind wiederum inhaltlich so packend, dass sich allein das Hören schon lohnt. Egal, ob didaktisch aufbereitet oder nicht – wenn du dein Englisch verbessern willst, gehören diese Podcasts definitiv auf deine Playlist!

„Ich verstehe Englisch” – Podcasts für Sprachenlernende

1. Auf Sprachreise

Unsere erste Empfehlung stammt direkt aus dem Hause Babbel. In unserem Podcast Auf Sprachreise, der sich gezielt an Englischlernende mit Muttersprache Deutsch richtet, nimmt dich Sprachexpertin Miriam mit auf eine virtuelle Reise durch die englischsprachige Welt. Hier machst du dein Gehör mit den verschiedenen Ausdrücken und Akzenten des Englischen in verschiedenen Ländern und Regionen vertraut. Außerdem bekommst du dabei nützliche Tipps zu verschiedenen Grammatikthemen. Besonders praktisch: Es gibt ein Transkript zum Podcast, das du im Zweifelsfall mitlesen kannst.

  • Niveau: Anfänger
  • Themen: Reisen und Kultur

2. Learning English News Reviews

Auch dieser Podcast des britischen Senders BBC richtet sich speziell an Englischlernende. Hier werden aktuelle Nachrichten aus aller Welt von Muttersprachler:innen des britischen Englisch besprochen. Besonderer Mehrwert für Lernende: Relevantes Vokabular und nützliche Ausdrücke werden hervorgehoben und mehrmals wiederholt. Um optimal von diesem Podcast zu profitieren, solltest du schon etwas fortgeschrittenere Englischkenntnisse haben und dir etwas zum Schreiben bereitlegen, um neues Vokabular zu notieren und später wiederholen zu können.

  • Niveau: Mittelstufe – Fortgeschritten
  • Thema: Nachrichten

3. Sam & Ted’s Famous Last Words

Mit Sam & Ted’s Famous Last Words stellen wir dir einen weiteren Babbel-Podcast vor, der speziell für Lernende erstellt wurde. Hier quatschen unsere Sprachexperten Sam und Ted auf britischem und amerikanischem Englisch über die englische Sprache und ihre Besonderheiten. Du lernst auf unterhaltsame Weise verschiedene Englischvarietäten kennen und erfährst, woher bestimmte Redewendungen und Wörter stammen. Besonders empfehlenswert ist dieser Podcast für alle, die auch etwas über die Lernsprache Englisch wissen wollen.

  • Niveau: Mittelstufe – Fortgeschritten
  • Thema: Englische Sprache

4. Luke’s English Podcast

Zu guter Letzt empfehlen wir dir mit Luke’s English Podcast noch eine didaktisch aufbereitete Audioserie. Der britische Englischlehrer und Stand-up-Comedian Luke Thompson hat es sich zum Ziel gesetzt, seine Zuhörer:innen beim Lernen immer wieder zum Lachen zu bringen. Großes Plus an diesem Podcast ist, dass es unglaublich viele Folgen gibt (aktuell schon über 700). Darunter findest du beispielsweise eine ganze Serie zu englischen Phrasal Verbs, aber auch inhaltlich unterhaltsame und aktuelle Themen wie Fluchen auf Australisch, englische Witze, britische Feiertage oder Corona-Vokabular.

Unser persönlicher Favorit: eine Slang-Analyse alter Hip-Hop-Klassiker (Folge 133), für die es sogar ein Transkript zum Download gibt. Auch ein Blick in die Videosektion lohnt sich für Englischinteressierte allemal.

  • Niveau: Fortgeschritten
  • Themen: Bunt gemischt

„Ich verstehe Englisch” – Podcasts zu anderen Themen

5. Crime Junkie

Hier kommt etwas für alle Krimifans – oder, wie der Titel es schon sagt, Crime Junkies: Im True-Crime-Podcast von iHeartRADIO geht es um Kriminalfälle, die wirklich passiert sind. Morde, Serienkiller und mysteriöse Verschwörungen – dieser Podcast ist nichts für schwache Nerven, aber so fesselnd, dass Abschweifen gar nicht erst möglich ist. Gesprochen wird übrigens auf amerikanischem Englisch.

Da der Podcast sich nicht explizit an Lernende richtet, werden keine Vokabeln oder Grammatikthemen erklärt, was schon einiges an Sprachkenntnissen erfordert. Es gibt jedoch die Möglichkeit, den Podcast mit halber Geschwindigkeit abzuspielen, auch wenn es ein bisschen nach Roboter klingt. Immerhin fällt es dir dann leichter zu folgen und dann im Idealfall sagen zu können, „Ich verstehe Englisch”.

  • Niveau: Fortgeschritten
  • Thema: Kriminalfälle

6. Stuff to Blow Your Mind

Englisch lernen und dabei abgefahrene Tatsachen aus der Welt der Wissenschaft entdecken? Bei Stuff to Blow Your Mind reden passionierte Naturwissenschaftler:innen über die Grenzen der menschlichen Wahrnehmung in Wissenschaft und Technologie. Was ist so besonders an Fingernägeln? Welches Mysterium birgt das Voynich-Manuskript in sich? Kann man einen Sturz aus 3000 Metern Höhe überleben? Robert und Joe diskutieren auf amerikanischem Englisch sowohl Rätsel der Vergangenheit als auch die neuesten technologischen Innovationen. Dieser Podcast eignet sich für alle mit einem fortgeschrittenen Englischniveau, die ihr Vokabular um ein paar schicke wissenschaftliche Fachausdrücke bereichern wollen.

  • Niveau: Fortgeschritten
  • Themen: Technologie und Wissenschaft

Hast du dich für einen unserer spannenden Podcasts zum Englischlernen entschieden? Na dann, auf geht’s  … und schon bald kannst auch du sagen „Ich verstehe Englisch”!


Falls du dich fragst, wie du Input am besten effizient nutzen kannst, haben wir hier noch weitere Ressourcen, die dir beim Sprachenlernen helfen können – ob mit Podcast oder ohne!

Author Headshot
Sarah Waldmann
Am Bodensee mit multidialektalem Hintergrund aufgewachsen, beherrscht Sarah mittlerweile mehr als nur Schwäbisch und rudimentäres Plattdeutsch: Nach Abi und Andenabenteuern zog sie nach Berlin und studierte dort Spanisch und Portugiesisch. Einige Auslandaufenthalte auf der Iberischen Halbinsel später forscht sie nun zu Spracherwerb und schreibt als freie Autorin über Sprachen, Gott und die Welt.
Am Bodensee mit multidialektalem Hintergrund aufgewachsen, beherrscht Sarah mittlerweile mehr als nur Schwäbisch und rudimentäres Plattdeutsch: Nach Abi und Andenabenteuern zog sie nach Berlin und studierte dort Spanisch und Portugiesisch. Einige Auslandaufenthalte auf der Iberischen Halbinsel später forscht sie nun zu Spracherwerb und schreibt als freie Autorin über Sprachen, Gott und die Welt.

Das könnte dich auch interessieren

Sprachen lernen mit Podcasts: Unsere 7 Tipps

Sprachen lernen mit Podcasts: Unsere 7 Tipps

Hole mehr aus deiner Podcast-App heraus: Wir verraten dir 7 Tipps, wie dich Podcasts beim Sprachenlernen unterstützen.
Modalverben im Englischen: Diese 8 musst du kennen

Modalverben im Englischen: Diese 8 musst du kennen

Modalverben im Englischen – was ist das denn? Wie sehen sie aus, wann werden sie verwendet und was bedeutet modal eigentlich?
Artikel Von Samuel Dowd
Komm’ mit auf Sprachreise durch die englischsprachige Welt in unserem neuesten Podcast

Komm’ mit auf Sprachreise durch die englischsprachige Welt in unserem neuesten Podcast

Begleite unsere Sprachexpertin Miriam auf ihrer virtuellen Reise rund um den Globus. Authentische Geschichten von Muttersprachler*innen helfen dir dabei, dein Gehör für die englische Sprache zu schulen und spannende Einblicke in andere Kulturen zu gewinnen.
Artikel Von Babbel