Welche Sprache möchtest du lernen?Right Arrow
Lerne eine neue Sprache – jederzeit und überall

Wie man das portugiesische Alphabet ausspricht

Um eine neue Sprache selbstbewusst zu sprechen, muss man oft wieder beim ABC anfangen.
Wie man das portugiesische Alphabet ausspricht

Wenn deine Erstsprache Deutsch ist und du eine neue Sprache lernst, die ebenfalls das lateinische Alphabet nutzt, ist die Versuchung groß, sich nicht weiter mit dem Lernen der einzelnen Buchstaben zu beschäftigen. Immerhin scheint es ja im Großen und Ganzen das Gleiche zu sein. Das Problem an der Sache: Portugiesisch wird ganz anders ausgesprochen als Deutsch. Wenn du das portugiesische Alphabet gleich am Anfang deiner Sprachlernreise angehst, kannst du dir damit später zahlreiche Aussprachefehler sparen.

Hier geben wir dir eine Übersicht über das portugiesische Alphabet und schauen uns die Aussprache der Laute an, die dir Probleme bereiten könnten. Dabei sei angemerkt, dass die Aussprache des Portugiesischen regional stark variiert. Hier fokussieren wir uns auf die Standardvarietät des brasilianischen Portugiesisch. 

➡️ Entdecke die Unterschiede zwischen brasilianischem und europäischem Portugiesisch

Das portugiesische Alphabet

Das offizielle portugiesische Alphabet sieht auf den ersten Blick genauso aus wie das deutsche, aber der Vollständigkeit halber sei es hier trotzdem aufgelistet (eine Liedversion davon findest du hier).

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wie gesagt, das ist das „offizielle“ portugiesische Alphabet, wobei die Buchstaben K, W und Y erst 2009 hinzugefügt wurden. Das liegt daran, dass diese Buchstaben nur in Lehnwörtern und Namen vorkommen, deshalb werden sie dir im Portugiesischen nicht allzu oft begegnen.

Zusätzlich zu den Buchstaben nutzt das Portugiesische sogenannte Diakritika, auch Akzentzeichen genannt:  

À Á Â Ã Ç É Ê Í Ó Ô Õ Ú

Die Vokale

Obwohl die Vokale nur einen Bruchteil des portugiesischen Alphabets ausmachen, sind sie schon mehr als die halbe Miete. Es lohnt sich deshalb, sie einzeln durchzugehen und sich anzuschauen, wie sie je nach Position im Wort ausgesprochen werden.

A

Der Buchstabe „A“ ohne Akzentzeichen wird normalerweise wie das „a“ in „Vater“ ausgesprochen. Am Ende eines Wortes klingt es hingegen mehr wie das „e“ in „machte“.

  • a garrafa — die Flasche
  • a lata — die Dose
  • a sacola — die Tüte

Steht der Buchstabe Á mit einem ansteigenden Akzentzeichen (´), wird er wie das offene „a“ in „Abend“ ausgesprochen.

  • água — Wasser

Steht  mit einem Zirkumflex (^), wird er geschlossen (mit einem weniger weit geöffneten Mund) ausgesprochen. Es steht normalerweise immer vor einem M oder N und wird in diesem Fall zudem nasal ausgesprochen.

  • lâmpada — Glühbirne

Der Buchstabe A ist nasal, wenn er vor einem M oder N steht oder eine Tilde (diese kleine Schlangenlinie) trägt: Ã.

  • também — auch
  • irmã — Schwester
  • mãe — Mutter

Es gibt außerdem ein À mit fallendem Akzent (`). Man nennt dies auch „grammatischer Akzent“, weil zwei As zusammengezogen wurden; die Aussprache wird durch dieses Diakritikon nicht verändert. Ein Beispiel: Anstatt a aquela („zu jener“) schreibt man einfach àquela

Portugiesisches Alphabet: E

Die Aussprache von E variiert von Region zu Region und ist mitunter nur schwer voraussagbar. Trotzdem gibt es ein paar nützliche Regeln, die du lernen kannst.

Kommt ein unbetontes E am Wortauslaut oder in der Kombination -es am Wortende vor, klingt das E wie „i“ in „Igel“. Das Gleiche gilt für den Konnektor e („und“).

  • o pacote — das Paket
  • os ingredientes — die Zutaten
  • e — und

Steht E am Wortanfang vor einem S oder X, wird es kurz gesprochen.

  • extrovertido — extrovertiert
  • o esporte — der Sport

An anderen Positionen gibt es zwei Varianten, wie E hauptsächlich ausgesprochen wird. Die erste ist ein offenes E, ausgesprochen wie das „e“ in „fett“. Hat É einen steigenden Akzent, spricht man es immer offen aus.

  • a festa — die Party
  • atéja — bis bald

Die andere Variante ist das geschlossene E, das klingt wie das „e“ in „See“. Das Ê mit Zirkumflex wird immer geschlossen ausgesprochen.

  • a manteiga — die Butter
  • você — du

Steht E vor M oder N, wird es nasaliert.

  • menta — Minze

Ein nachfolgendes U verändert die Aussprache von E ebenfalls. In der Kombination EU werden beide Laute separat ausgesprochen (und nicht wie im Deutschen als „oi“). Liegt bei ÉU hingegen ein steigender Akzent auf dem É, werden die Laute wie „e“ in „See“ schnell gefolgt von einem „o“ wie in „so“ ausgesprochen.

  • Europa — Europa
  • o chapéu — der Hut

I

Der Buchstabe I wird nahezu immer wie das „i“ in „Igel“ gesprochen.

  • a salsicha — die Wurst
  • o bife — das Steak

Steht I vor M oder N, spricht man es nasal.

  • sim — ja
  • o limão — die Zitrone

Ein steigendes Akzentzeichen auf dem Í verändert die Aussprache nicht. Es zeigt lediglich an, dass der Wortakzent auf diese Silbe fällt.

Portugiesisches Alphabet: O

Steht O in einer unbetonten Silbe, dir gleichzeitig die letzte Silbe des Wortes ist, spricht man es wie „u“ in „Uhu“. Dasselbe gilt für O in den bestimmten Artikeln o und os.

  • o litro — der Liter
  • o bolo — der Kuchen

In fast allen anderen Fällen wird O wie eine der beiden nachfolgenden Varianten ausgesprochen: Die erste ist das offene O, das wie das „o“ in „Nonne“ klingt. Hat Ó einen steigenden Akzent, spricht man es immer offen aus.

  • o pacote — das Paket
  • o pó — das Pulver

Die zweite Variante ist das geschlossene O, das wie das „o“ in „Not“ ausgesprochen wird. Das Ô mit Zirkumflex wird immer geschlossen ausgesprochen.

  • o chocolate — die Schokolade
  • o ônibus — der Bus

Wie auch die anderen Vokale wird O vor M und N nasal ausgesprochen. Dasselbe gilt für Õ mit Tilde.

  • onde — wo
  • relações — Beziehungen

Steht O vor einem I, verändert sich die Aussprache. Die Vokale der Kombination OI werden separat ausgesprochen, wobei O geschlossen artikuliert wird. Die Kombination ÓI mit steigendem Akzentzeichen wird hingegen wie „eu“ in „neu“ ausgesprochen.

  • a noite — die Nacht
  • o herói — der Held

U

In den meisten Positionen wird U immer wie „u“ in „Hut“. ausgesprochen.

  • a fruta — die Frucht
  • o supermercado — der Supermarkt

Steht U vor M oder N, wird es nasal ausgesprochen.

  • um — eins

Ein steigendes Akzentzeichen auf dem Ú verändert die Aussprache nicht, sondern zeigt lediglich an, auf welche Silbe der Wortakzent fällt.

In vielen Positionen bleibt U auch stumm oder wird wie das englische „w“ in what ausgesprochen (z. B. in agua, „Wasser“). Diese Aussprachevariante wird im Abschnitt zu Konsonanten noch genauer betrachtet.

💡 Diese 10 portugiesischen Redewendungen brauchst du in Brasilien!

Das portugiesische Alphabet: die Konsonanten

Die meisten Konsonanten des Portugiesischen sind relativ unkompliziert. Im Gegensatz zu Sprachen wie dem Deutschen oder Englischen werden sie mehr oder weniger in jeder Position gleich ausgesprochen. Dennoch gibt es ein paar Konsonanten, die wir uns genauer anschauen sollten.

C und Ç

Steht der Buchstabe C vor einem A, O oder U (die sogenannten dunklen Vokale), wird er wie „k“ gesprochen.

  • caos — Chaos
  • cuo — Vakuum

Folgt auf C hingegen ein E oder I (helle Vokale), wird es wie das „s“ in „Bus“ ausgesprochen.

  • cerveja — Bier
  • cidra — Cider (Apfelwein)

Hat das Ç unten ein kleines Schwänzchen (Cedille), spricht man es vor jedem Buchstaben wie „s“ in „Bus“ aus.

  • taça — Weinglas
  • almoço — Mittagessen

Steht nach dem C ein H, werden die beiden Buchstaben zusammen wie „sch“ ausgesprochen.

  • chá — Tee
  • chinês — chinesisch

D und T

In den meisten Fällen klingen D und T so wie das deutsche „d“ und „t“ (nur ein bisschen weniger behaucht).

  • A quarta da lista é bonita. — Die Vierte auf der Liste ist hübsch.
  • Nós mudamos no sábado. — Wir ziehen am Samstag um.

Stehen D und T hingegen vor einem I, werden sie weich ausgesprochen: D klingt dann wie „dsch“ in „Dschungel“ und T wie „tsch“ in „Hatschi“.

  • dia — der Tag
  • extrovertida — extrovertiert

Auch vor E können D und T manchmal weich ausgesprochen werden. Gehören DE und TE zur betonten Silbe, haben sie eine harte Aussprache.

  • o chocolate — die Schokolade (weiche Aussprache)
  • o teatro — das Theater (harte Aussprache)

G

Steht der Buchstabe G vor einem A, O oder U, wird er wie „g“ in „Garten“ gesprochen.

  • gás — Gas
  • guru — Guru

Folgt auf G hingegen ein E oder I, wird es wie das „j“ in „Journal“ ausgesprochen.

  • gel — Gel
  • gim — Gin

Steht G vor den Buchstabenkombinationen UE oder UI, wird es wir „g“ in „Garten“ ausgesprochen und U wird nicht gesprochen.

  • baguete — Baguette

H, L und LH

Steht H am Wortanfang, ist es stumm.

  • hoje — heute
  • hora — Stunde

Steht L vor einem Vokal, klingt es in etwa wie das „l“ in „laut“ gesprochen mit einem Kölner Dialekt.

  • falar — sprechen
  • Lucas — männlicher Vorname

Steht L hingegen vor einem Konsonant oder am Wortende, klingt es wie das englische „w“ in what.

  • azul — blau
  • alto — groß, hoch

Die Kombination LH klingt in etwa wie „li“ in „Million“.

  • filha — Tochter
  • mulher — (Ehe-)frau

Portugiesisches Alphabet: J

J klingt im brasilianischen Portugiesisch wie „j“ in „Journal“.

  • já — schon
  • hoje — heute

Das portugiesische Alphabet: QU

Wird QU von E oder I gefolgt, spricht man es wie „k“ und U wird nicht ausgesprochen.

  • quente — heiß
  • aqui — hier

Folgt ein A oder O auf QU, spricht man es hingegen wie das englische „qu“ in „quality“ (nicht wie im Deutschen, wo es wie „kw“ ausgesprochen wird).

  • quanto — wie viel
  • quota — Quote

R

Wenn R zwischen zwei Vokalen oder nach einem Konsonant und vor einem Vokal steht, wird es einmal gerollt (ein sogenannter Flap). Dazu schlägt man mit der Zunge einmal gegen den mittleren Gaumen, fast so, als würde man „d“ sagen, nur dass die Zunge etwas weiter hinten den Gaumen einmal kurz berührt.

  • caro — teuer
  • Brásil — Brasilien

Steht R am Wortanfang, wird es wie „h“ in „Haus“ gesprochen.

  • rádio — Radio

Auch ein doppeltes RR klingt wie „h“:

  • carro — Auto

Am Silben- oder Wortende spricht man R hingegen wie das englisch „r“ in car aus. In manchen Regionen Brasiliens, wie beispielsweise in Rio de Janeiro, klingt das R am Silben- und Wortende ebenfalls wie „h“.

  • certo — richtig (Aussprache eins)
  • certo — richtig (Aussprache zwei)

Portugiesisches Alphabet: S

Steht S zwischen zwei Vokalen, wird es wie das stimmhafte „s“ in „See“ ausgesprochen.

  • vaso — Vase
  • paraíso — Paradies

In allen anderen Positionen ist S stimmlos wie das „s“ in „Bus“.

  • sim — ja
  • anis — Anis

In Rio und einigen anderen Regionen Brasiliens hört man auch, dass S wie „sch“ ausgesprochen wird.

  • festa — Party

X

Der Buchstabe X ist im Portugiesischen einer der Konsonanten, die für die größte Verwirrung sorgen. Er kann als „sch“, stimmloses oder stimmhaftes „s“ sowie als „x“ realisiert werden. Leider gibt es keine Regel, wann X wie ausgesprochen wird, du musst es einfach auswendig lernen. Aber zum Glück kommt dieser Buchstabe auch nicht besonders häufig vor.

  • xampu — Shampoo (wie „sch“)
  • exemplo — Beispiel (wie „s“ in „so“)
  • fixo — fest (wie „x“)
  • ximo — Maximum (wie „s“ in „los“)

Z

Am Wortende klingt Z wie das stimmlose „s“ in „Bus“.

  • paz — Frieden

In allen anderen Positionen spricht man Z stimmhaft wie das „s“ in „See“.

  • prazer — Vergnügen
  • azul — blau
Und schon bist du bereit für Portugiesisch!
Thomas Moore Devlin
Thomas ist in einer Vorstadt in Massachusetts aufgewachsen und nach New York gezogen, um den krassen Kontrast zu erleben. Er hat Englische Literatur und Linguistik an der New York University studiert und die meiste Zeit seines Studentenlebens damit verbracht, für eine Studierendenzeitung namens Washington Square News zu schreiben. Deshalb ist er auch etwas pedantisch, was Textstandards angeht. In seiner Freizeit liest er gern und regt sich über Tweets auf.
Thomas ist in einer Vorstadt in Massachusetts aufgewachsen und nach New York gezogen, um den krassen Kontrast zu erleben. Er hat Englische Literatur und Linguistik an der New York University studiert und die meiste Zeit seines Studentenlebens damit verbracht, für eine Studierendenzeitung namens Washington Square News zu schreiben. Deshalb ist er auch etwas pedantisch, was Textstandards angeht. In seiner Freizeit liest er gern und regt sich über Tweets auf.

Das könnte dich auch interessieren

Brasilianisches vs. europäisches Portugiesisch: Das sind die Unterschiede

Brasilianisches vs. europäisches Portugiesisch: Das sind die Unterschiede

Was sind die Unterschiede zwischen brasilianischem und europäischem Portugiesisch? Sind das verschiedene Sprachen oder nur zwei Seiten derselben Medaille? Was solltest du wissen, wenn du Portugiesisch lernen möchtest? Wir verraten es dir!
Artikel Von Nuno Marques
7 gute Gründe dafür, Portugiesisch zu lernen

7 gute Gründe dafür, Portugiesisch zu lernen

Portugiesisch ist in Deutschland noch nicht sehr weit verbreitet, obwohl es eigentlich viele gute Gründe dafür gibt, Portugiesisch zu lernen.
Artikel Von Katrin Sperling
Auf nach Brasilien! Mit den 10 absolut wichtigsten portugiesischen Redewendungen

Auf nach Brasilien! Mit den 10 absolut wichtigsten portugiesischen Redewendungen

Du möchtest auf deinen Reisen durch Brasilien nicht gleich als Touri entlarvt werden, sondern dich lieber unter die Einheimischen mischen? Nichts leichter als das – mit diesen zehn hilfreichen portugiesischen Redewendungen!